Gemeinsame Aktivitäten gegen die Missstände in den Jobcentern – Stand 30.09.2014

– Terminübersicht (Stand: 01.10.2014) – wird laufend ergänzt

In zahlreichen Städten unternehmen Gruppen etwas an den Aktionstagen. Nachfolgend eine Terminübersicht, die laufend ergänzt wird. Gerne tragen wir Eure Termine ein. Dazu bitte kurze Nachricht an: redaktion@erwerbslosenforum.de

Wann? Wo? Was? Wer?
Datum Uhrzeit
Aktivitäten im Oktober
07.10. Hannover Infotisch und Flugblattverteilaktion anlässlich der Regionsversammlung Gruppe Solidarität im TTH
03.10. 11.00-15.00 Mainz Infostand / Verteilaktion ver.di-Erwerbslose, Mainzer Initiative gegen Hartz IV, Linke Hilfe, Cronopios Solidarizaos!
02.10 8.30-13.00 Aachen Kundgebung, Demo – Jobcenter am Neuenhofer Weg 3-5, 52074 Aachen. Tatendrang
2.10 8.00-12.00 Leipzig Jobcenter Leipzig in der Georg-Schumann-Str. 150, Protestaktion Erwerbsloseninitiative Leipzig e. V., die Autonome Erwerbsloseninitiative und die Erwerbslosenberatung Zweieck
2.10 7.30-12.00 Duisburg Jobcenter Mitte, Friedrich-Wilhelm-Str. 103 (Nähe Hbf) in 47051 Duisburg Duisburger Initiative „AufRECHT bestehen. Kein Sonderrecht im Jobcenter
02.10.2014 10-12 Hamburg Jobcenter Altona, Alte Königstraße 8 -14

Kundgebung u.a. Inge Hannemann

Das Hamburger Netzwerk SGB II Menschen-Würde-Rechte
02.10. 14.00-17.00 Bonn Aktionen, Beratung und Zahltag am Bonner Jobcenter Gewerkschaftliche Arbeitslosengruppe im DGB Bonn-Rhein/Sieg, Erwerbslosenforum Deutschland
02.10. 10.30-12.30 Düsseldorf Infostand / Verteilaktion mit Plakaten und Flyern vorm Jobcenter Nord Düsseldorf (Grafenberger Allee) Verdi Erwerbslosen-Ausschuss Bezirk Düsseldorf
02.10. 10.00-12.00 Hamburg Kundgebung vor dem Jobcenter Altona (Alte Königstraße 8 -14) // Redebeiträge von verdi-Erwerbslosenausschuss, SozialberaterInnen, Inge Hannemann, AK Erwerbslose IGM u.a. Die Charta der Selbstverständlichkeiten wird verkündet. Hamburger Netzwerk SGB II Menschen-Würde-Rechte
02.10. 14.00- 18.00 Bielefeld Infotisch, Flugblattaktion und öffentliche Beratung auf dem Platz des Widerstandes (vorm Bahnhof) mit Aktion am Jobcenter Aktionsbündnis BI –(Infos über Widerspruch e.V.)
02.10. 08.00-

14.00

Wuppertal Die Sozialberatung zieht in die Wuppertaler Innenstadt // Beratung, Beiträge und Informationen zu den geplanten Gesetzesänderungen auf dem von der Heydt-Platz, Elberfeld Tacheles e.V.
02.10. 10.00-12.00 Darmstadt Aktion vor dem Kreisagentur für Beschäftigung (KfB, = Jobcenter des Landkreises Darmstadt-Dieburg) Reinheimer Erwerbslosengemeinschaft (REGE e.V.) und GALIDA
02.10. vormit-tags Hannover Aktion vorm Jobcenter Vahrenwalderstr. //
Infotisch und Flugblattverteilaktion
Gruppe Solidarität im TTH
02.10. 10.00-13.00 Ludwigs-hafen Kundgebung und Protest „im letzten Hemd“ vor dem Jobcenter Ludwigshafen (Kaiser-Wilhelm-Str. 52) Burkhard Tomm-Bub u.a.
02.10. 09.30 Frankfurt/
Main
Aktion gegen „Rechts- und Verfahrensvereinfachungen“ // Treffpunkt: Hauptbahnhof Frankfurt, Ecke Kaiserstraße, am „Kaisersack“ Netzwerk Hessischer Erwerbslosen-

initiativen u.v.a.

02.10. 08.00-16.00 Frankfurt/
Main
Aktionen, Informationen und Begleitung zum Amt vorm/beim Jobcenter West zusammen e.V.
02.10. Frankfurt-Höchst Verteilaktion und „Beschwerdestand“ vor dem Jobcenter Höchst „STANDHAFT – Höchster Hartz-IV Gesprächskaffee“ und ver.di-Erwerbslose
01.10. Iserlohn Mahnwache und Infostand vor dem Jobcenter, „Zehn Gebote“ (Tipps) für Erwerbslose Verein aufRECHT e.V.