Bonn: Einladung zum Vorbereitungstreffen: aufRecht Bestehen am 09.09.2014 – 18.00 UHR DGB HAUS

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 2. Oktober findet bundesweit ein Aktionstag aufRecht bestehen – Kein Sonderrecht im Jobcenter statt. In Bonn Sollte ebenfalls etwas dazu passieren. Grob vereinfacht gesagt geht es darum, dass bei Hartz IV-, Sozialhilfe- und Asylbewerberbeziehenden Zug um Zug die Einzelfallbetrachtung und der Einzelbedarf abgeschafft werden soll.

Und genau dagegen soll am 2. Oktober bundesweit in vielen Städten und Kommunen etwas passieren. (Ganz viele Infos unter http://www.aufrecht-bestehen.de ). Wichtig ist für uns: Die Mitarbeiter in den Jobcentern unnd Sozialämter sind nicht unsere Gegner, sondern die Politik, die so etwas offenbar haben will.
Ich lade deshalb für nächsten Dienstag zu einem Vorbereitungstreffen ein, um auszuloten, was wir hier in Bonn solidarisch an Protzest machen können. Ich möchte auch, dass ausdrücklich Vertreter/innen oder Betroffene von Migranten kommen, da diese zumindest im Jobcenter Bonn besonderen Nachteilen ausgeliefert sind.

Termin Dienstag 09.September 18:00 DGB Haus Ich bitte Euch, diese E-Mail an viele weiter zu leiten und es in Euren Bündnissen zu besprechen. Wir Erwerbslose sind auf breite Unterstützung angewiesen.
Auf diesem Vorbereitungstreffen müssen wir auch besprechen, ob wir Teile der Wohlfahrtverbände mit zu der Veranstaltung einladen müssen.

http://www.aufrecht-bestehen.de
https://www.facebook.com/aufrechtbestehen

Gruß Martin Behrsing

——————————————–

Erwerbslosen Forum Deutschland
c/o Martin Behrsing
Schickgasse 3
53117 Bonn
Tel.: 0228 2495594
Mobil: 0160 99278357
Fax: 0228 18019099
http://www.erwerbslosenforum.de
redaktion@erwerbslosenforum.de
Spendenkonto:
Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06