Duisburger Vorbereitungstreffen – Einladung

Hallo liebe(r) Mitstreiter(in), hiermit laden wir Dich ganz herzlich ein zum Duisburger Vorbereitungstreffen im Rahmen der bundesweiten Kampagne (mit Schwerpunkt Jobcenter-Aktion am 02.10.14) „AufRECHT bestehen; kein Sonderrecht im Jobcenter!“ verschiedener Erwerbslosengruppen

(siehe:http://tacheles-sozialhilfe.de/startseite/aktuelles/d/n/1695/) am 09.09.14 um 19 Uhr im Syntopia Stadtteilladen, Gerokstr. 2 in 47053 Duisburg-Hochfeld. Das liegt in der Nähe der ÖPNV-Haltestelle „Pauluskirche“, die angefahren wird von der Strassenbahnlinie 903, dem Schnellbus SB 42 sowie den Buslinien 921 und 924. Alle Linien fahren auch ab Duisburg Hbf, wo man sich um 18.30 Uhr befinden sollte, um termingerecht an unserem Vorbereitungstreffen teilnehmen zu können. Vorsorglich haben wir als die DIE LINKE (wo ich auch Mitglied des KV-Vorstandes bin) für den Aktionstag am 02.10.14 die entsprechenden Versammlungen an den Duisburger Jobcenter-Geschäftsstellen bereits angemeldet und werden uns mit Ständen und einer Musikgruppe daran beteiligen, so daß vor allem auch der entsprechende formelle legale Rahmen gegeben ist, was ja angesichts der einigen von uns bekannten Repressionen gegen soziale Protestkundgebungen nicht zu unterschätzen ist. Selbstverständlich sind aber auch andere Personen und Gruppen herzlich eingeladen, sich an den Protesten mit eigenen Ideen und Vorstellungen (im Rahmen der Legalität) zu beteiligen. Ich freue mich auf Euch. Bundesweiter Kampagne von Erwerbslosengruppen: AufRECHT bestehen: Kein Sonderrecht im Jobcenter! tacheles-sozialhilfe.de Bundesweiter Kampagne von Erwerbslosengruppen: AufRECHT bestehen: Kein Sonderrecht im Jobcenter!