Einladung zum Mitmachen

Was wir mit der Kampagne zur Jobcenter-Praxis erreichen wollen

Um was es geht

Mit vielfältigen Aktionen wollen Erwerbsloseninitiativen auf bestehende Missstände in den Jobcentern aufmerksam machen und gegen das Vorenthalten von Leistungsansprüchen protestieren. Die teils entwürdigende Behandlung im Jobcenter widerspricht dem grundlegenden Hilfegedanken, dass Menschen ihr gutes Recht auf Leistungen zur Existenzsicherung ohne abschreckende Verfahren wahrnehmen können. Einladung zum Mitmachen weiterlesen

Aufruf zur Kampagne

AufRECHT bestehen:
Kein Sonderrecht im Jobcenter!

a-info_167_final_img_8Das „Hartz-IV“-Gesetz macht Erwerbslose und AufstockerInnen zu BürgerInnen zweiter Klasse. Ihre Rechte sind im Vergleich zu anderen Sozialleistungsbeziehenden deutlich eingeschränkt worden. Vielfach verweigern die Jobcenter aber sogar Leistungen, auf die ein Rechtsanspruch besteht und begehen damit täglich Rechtsbruch. Diese Praxis will die Bundesregierung unter dem zynischen Schlagwort „Rechtsvereinfachung“ noch verschärfen. Aufruf zur Kampagne weiterlesen

AufRecht bestehen!